Johann Sebastian Bach
Kammerkonzert 1

Goldberg-Variationen

6:30 p.m
15. October 2023
GDA Wohnstift | Göttingen

Kammerkonzert

MARINE KOYAMA
Violin

IGOR TULCHYNSKY
Viola

TAKANARI KOYAMA
Double bass

Program

JOHANN BAPTIST VANHAL
Divertimento in G-Dur

JOHANN SEBASTIAN BACH
Goldberg-Variationen
(Aria mit verschiedenen
Veränderungen)
BWV 988

SERGEI TANEYEV
Streichtrio in D-Dur

Goldberg-Variationen

Ein ewig gültiges Stück Musik: Johann Sebastian Bachs barocke Goldberg-Variationen waren Vorbild für unzählige andere Variationenreihen und gehören noch heute zu den meistgespielten Werken für Klavier. Doch es müssen nicht immer die 88 Tasten sein. Das Trio Koyama präsentiert in diesem Konzert eine Version für Violine, Viola und Kontrabass. Der tschechische Komponist Johann Baptist Wanhal, mit dessen sauber geformtem Divertimento das Konzert beginnt, ist ein Komponist der klassischen Musikepoche – ein Schelm, wer beim „blinden“ Hören geradezu ein Werk von Haydn vermutet. Und mit dem Russen Sergei Taneyev sowie seinem tänzerisch- schwelgerischem Streichtrio wenden wir uns schließlich der zarten Romantik zu.