Polina Tarasenko
Sonderkonzert

Silvesterkonzert

18:00 Uhr
Dienstag, 31. Dezember 2024
Stadthalle | Göttingen

Sonderkonzert

NICHOLAS MILTON
Dirigent

POLINA TARASENKO
Posaune

Programm

JOHANN STRAUSS (SOHN)
JOSEF STRAUSS
HANS CHRISTIAN LUMBYE
FERDINAND DAVID
CAMILLE SAINT-SAËNS
GIACOMO PUCCINI

Silvesterkonzert

Johann Strauss (Sohn) war ein Phänomen der Musikgeschichte. Ein Komponist, der den Unterhaltungscharakter des Wiener Walzers mit der Ernsthaftigkeit klassischer Musik so kombinierte, ja verschmolz, dass ein ganz eigenes, von allen Seiten hochgeschätztes Genre entstand. Was dieses besondere Faszinosum ausmacht, lässt sich immer wieder zum Jahreswechsel untersuchen, wenn Hits wie „An der schönen blauen Donau“ oder der „Kaiserwalzer“ keineswegs nur der Tanzuntermalung dienen, sondern im Konzertsaal genossen werden. Kennen Sie jedoch „Kopenhagens Dampfeisenbahn Galopp“ des dänischen Komponisten Hans Christian Lumbye? Oder die junge ukrainische Posaunistin Polina Tarasenko, die hier Werke von Ferdinand David, Camille Saint-Saëns und Giacomo Puccini spielt? Nein? Dann wird es Zeit, bevor 2025 kommt!