(c) Universität Göttingen/Anna Greger
Festival horizonte

im museum | kammerkonzert

18:30 Uhr
28. Juni 2024
Forum Wissen | Göttingen

Festival horizonte

HELMUT PÖHNER
Trompete

SAKURA KOYAMA
Horn

NEVEN DERRIEN-MAZE
Posaune

PROF. DR. ANNE SCHACHT
Referentin

Programm

LUCIE VALLERE
Deux Essais (1965)

MARTA KOWALCZUK
bubble lava (2024, Uraufführung)

VITO ŽURAJ
Quiet, Please (2014)

DANIEL SCHNYDER
Trio (1996)

Gefördert durch:

 

im museum | kammerkonzert

Was passiert eigentlich mit uns, wenn wir Musik hören? Dieser Frage widmen wir uns im Forum Wissen. Mit einem Vortrag von Prof. Dr. Anne Schacht wagen wir einen Blick in die Wissenschaft. Wie erleben wir das anschließende Konzert, wenn wir uns davor gedanklich mit unserem Hören beschäftigen? Einen Höhepunkt des Konzertprogramms unter dem Titel unter dem radar bildet das eigens für das Göttinger Trio komponierte Werk von Marta Kowalczuk. Besonderes Augenmerk der 26-jährigen Komponistin, Barockgeigerin und Wahlhamburgerin liegt auf der Verbindung von traditionell und innovativ, von Barockmusik und experimentellen Klangfarben. Zwischen musikalischen Welten bewegt sich auch Daniel Schnyder – seine Werke lassen sich zwischen Klassik und Jazz verorten und auch sein Trio sprudelt nur so vor Experimentierfreude. Viel Experiment und eine humorvolle Überraschung nach der anderen erwartet das Publikum bei „Quiet, please“ von Vito Žuraj. So viel sei gesagt: Unsere Blechbläser haben Sie so noch nie erlebt!